So finden Sie Ihre Traumimmobilie – sechs Tipps für die Immobiliensuche

1. Haben Sie klare Vorstellungen von Ihrer Traumimmobilie.

Machen Sie sich klar, was Sie suchen. Das beschleunigt und vereinfacht die Suche nach der richtigen Immobilie ungemein. Dies gilt nicht nur für die Lage, für die Größe und die Ausstattung, sondern auch ganz besonders für den Preis.

2. Kennen Sie Ihre Zahlen!

Sie sollten wissen, wie viel Haus Sie sich leisten können und wollen. Dies hilft vor allem bei Häusern mit Renovierungs- und/ Sanierungsbedarf, um die Gesamtkosten nicht aus den Augen zu verlieren. Und vergessen Sie nicht die Kaufnebenkosten, die sind unter Umständen nicht unerheblich!

3. Nutzen Sie Immobilienportale und deren Suchaufträge

Alle Immobilienportale bieten die Möglichkeit, einen Suchauftrag anzulegen. Der Suchauftrag sollte so spezifisch wie möglich sein (siehe Punkt 1). Die Suchaufträge können in von Ihnen festgelegten Abständen verschickt werden, um so schnellstmöglich oder z. B. täglich über neue Immobilien informiert zu werden, welche zu den Kriterien passen.

4. Sprechen Sie mit Immobilienmaklern.

Immobilienmakler haben täglich mit Häusern und Wohnungen zu tun. Sprechen Sie einfach Makler an und erzählen von Ihrer Suche. Vielleicht kennt der Makler jemanden oder er erinnert sich bei Gelegenheit an Sie. Viele Makler führen auch eine Datenbank, sodass Sie frühzeitig informiert werden können, wenn eine für Sie passende Immobilie angeboten werden soll.

5. Nutzen Sie die sozialen Netzwerke!

Einige Makler sind auf den sozialen Netzwerken aktiv. Sie berichten nicht nur von Ihrem Arbeitsalltag, sondern auch von neuen Immobilien und sogar von kurzfristig freiwerdenden Besichtigungsterminen. Folgen Sie also Immobilienmaklern in Ihrer Region, so sind Sie immer auf dem neusten Stand und haben Informationen ggf. schon vor anderen.  Dieser Wissensvorsprung kann unter Umständen entscheidend sein.

6. Bleiben Sie freundlich und fallen Sie positiv auf!

Egal ob den Eigentümern, den Mietern oder dem Immobilienmakler gegenüber. Bleiben Sie freundlich. Vielleicht sehen Sie Ihr Gegenüber auf Ihrer Suche nach Ihrer Traumimmobilie wieder. Sie interessieren sich für ein Haus oder eine Wohnung und besichtigen die Immobilie. Es ist nicht angebracht, sich über Dinge lustig zu machen oder die Immobilie schlecht zu reden. Es handelt sich nicht um einen Gebrauchtwagen, sondern ein Zuhause. Vielleicht sogar mit einer Jahrhundertelangen Familiengeschichte. Bleiben Sie konstruktiv und freundlich. So fallen Sie positiv auf und bleiben bei allen Beteiligten in guter Erinnerung.

Was tun Sie, um ihre Traumimmobilie zu finden. Haben Sie noch weitere Tipps?

Schreibe einen Kommentar