Du betrachtest gerade Die EZB hebt den Leitzins erneut an. Wie geht es weiter?

Die EZB hebt den Leitzins erneut an. Wie geht es weiter?

Die EZB hat den Leitzins am 27. Juli zum neunten Mal in Folge angehoben. Der Leitzins liegt nun bei 4,25 %.

Noch vor ziemlich genau einem Jahr, am 20.07.2022, lag der Leitzins bei 0%, bis die EZB den Leitzins am 21.07.2022 zum ersten Mal um 0,5% angehoben hat.

Leitzinsentwicklung 2001 - heute

Quelle https://www.finanzen.net/zinsen/leitzins (Abgerufen am 28.08.2023, 11:20 Uhr)

Die Grafik zeigt die Entwicklung der Leitzinsen für den Euroraum (blau), die USA (orange), Japan (rot) und Großbritannien (grün) von 2001 bis heute.

Wie geht es weiter?

Die nächste Sitzung der EZB ist im September 2023. Experten analysieren die Aussage von Christine Lagarde, der Präsidentin der EZB, dahingehend, dass eine Pausierung möglich ist.

Lagarde selber versicherte, dass der Zins nicht gesenkt wird und eine Erhöhung wie aber auch eine Pausierung möglich im September möglich sind.

Lagarde wies in Ihrer Rede daraufhin, dass weiterhin das Ziel verfolgt wird, die Inflation nachhaltig nach unten zu bringen. Die Zielmarke liegt bei 2%.

Nach Aussagen des Internationalen Währungsfonds (IWF) könnte dies noch bis Ende 2024 oder Anfang 2025 andauern, bis die Inflation nachhaltig gesenkt ist.

Was sind die Auswirkungen?

Der hohe Leitzins erhöht die Finanzierungskosten für Immobilienkäufer sodass mit einem weiteren Rückgang bei der Nachfrage zu rechnen ist. Nach Informationen der EZB ist die Nachfrage nach Immobilienkrediten zum fünf Quartale in Folge gesunken

Auch Unternehmen haben mit höheren Finanzierungskosten zu kämpfen und sind daher weniger bereit zu investieren. Das Wirtschaftswachstum wird daher vermutlich geringer ausfallen und Unternehmen weniger wettbewerbsfähig sein.

Neben höheren Kosten haben die Unternehmen auch mit geringerer Nachfrage zu kämpfen. Die EZB sieht Schwäche insbesondere im Immobiliensektor und im produzierenden Gewerbe. Allgemein hat die Nachfrage aber nahezu überall nachgelassen.

Der einzige Bereich, welcher aktuell noch eine relativ hohe Nachfrage verzeichnet ist der Dienstleistungsbereich im Tourismus.

Gibt es Vorteile?

Die Einzigen, die von dieser Entwicklung profitieren sind die Sparer, die Ihr Geld clever anlegen.

Ich habe mir die aktuellen Tagesgeldkonditionen daher angeschaut und die besten Angebote zusammengefasst. Hier finden Sie den Artikel dazu.

Weitere Informationen

Wenn Sie alle Informationen der Pressekonferenz der EZB nachlesen möchten, finden Sie das Transkript hier:

 https://www.ecb.europa.eu/press/pressconf/2023/html/ecb.is230727~e0a11feb2e.en.html

Quellen

Schreibe einen Kommentar